Schulsozialarbeit ist ein freiwilliges und kostenloses Angebot, dass sich an Schülerinnen und Schüler, Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte wendet.

Was sind Themen- und Aufgabenfelder der Schulsozialarbeit?

  • Prävention: Das Gestalten und Durchführen von sozialen Gruppen- und Projektarbeiten fördert den Klassenzusammenhalt und stärkt einen respektvollen und freundlichen Umgang.
  • Beratung: Die Schulsozialarbeit informiert und unterstützt in familiären, persönlichen und schulischen Fragen
  • Vernetzung: Das Vernetzen mit anderen Institutionen ist wichtig, um Kindern umfassende Unterstützungsmöglichkeiten anbieten zu können.  

Wie arbeitet die Schulsozialarbeit?

Gemeinsam mit Kindern, Eltern, Lehrkräften werden Lösungswege zum bestehenden Thema erarbeitet. 

Schulsozialarbeit bietet Einzelgespräche für Kinder und Eltern an als auch Gruppenprojekte und soziale Trainings mit den Schülerinnen und Schülern im Klassenverbund. 

Wie finden sie mich? 

Sie können mich Montag bis Donnerstag in in der Schule antreffen sein. Nehmen sie gerne Kontakt zu mir auf.

E-Mail: schulsozialarbeit@burgdorfschule-neidenstein.de

Telefon: 0174 1938376


Für Notfälle gibt es unter dem folgenden Link Hilfetelefone und Online-Beratung für Eltern, Kinder und Jugendliche:

1. Hilfetelefone und Online-Beratung für Eltern, Kinder und Jugendliche – Kinderschutz-Zentren (kinderschutz-zentren.org) (bitte anklicken)

Weitere Möglichkeiten der Kontaktaufnahme unter: 

2. Nummer gegen Kummer für Kinder und Jugendliche, von montags bis samstags von 14-20 Uhr: 

Telefonnummer: 116 1113. 

Nummer gegen Kummer für Eltern, montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr und donnerstags von 17-19 Uhr

Telefonnummer: 0800111-0 (kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz)